Spielzeug-Ampel selbstgebaut

Unser Sohnemann ist derzeit gut 2,5 Jahre alt und spielt am liebsten mit Matchboxautos. In das Spiel kann er sich so vertiefen, dass er manchmal nicht mitbekommt, wenn man ihn anspricht. Und weil er von Dingen wie Feuerwehr, Stau, Scheibenwischer, Auspuff und vielem mehr so begeistert ist, u.a. auch von Ampeln, beschloss ich, ihm eine Spielzeugampel zu bauen. Das ist eine kleine Sache zwischendurch für eine große Freude zwischendurch. Die Ampel hält ganz grob den Maßstab der Spielzeugautos ein und kann sowohl automatisch als auch händisch umgeschaltet werden. Im Artikel zeige ich den Aufbau, der mit elektrotechnischen Grundkenntnissen sehr leicht nachgemacht werden kann.

Weiterlesen

Wickelfläche

Für unser Baby hatte ich im März 2011 auf einfache Weise in eine kleine Ecke im Schlafzimmer eine Wickelfläche gebaut. Der Aufbau ist wirklich einfach und bei Bedarf ggf. zum Nachmachen geeignet. Natürlich stand hier wieder finanzielle Sparsamkeit im Vordergrund, aber auch die gute Ausnutzung des begrenzten Platzes in unserer Wohnung.

Weiterlesen

Babyfon Mod

Wir haben so ein altes Babyfon vom Typ „DBS 322 R“ des Herstellers „micro-electric“. Das Babyfon funktioniert per Funk, also nicht mit Übertragung über das hausinterne Stromnetz, wie viele andere Babyfone das machen. Der Empfängerteil, den man im Bild sieht, ist daher völlig mobil und wird mit Akkus betrieben. Allerdings hatte ich zwei Änderungswünsche, die ich direkt mal angewendet habe:

  • Im stationären Betrieb wäre der Anschluss eines Netzteils angenehmer. Batterien und Akkus sind weniger umweltfreundlich und verursachen zudem Aufwand. Das Hauptproblem ist aber, dass das Babyfon bei schwachen Batterien keine Übertragung mehr ausgibt, während die Power-LED aber noch leuchtet. Das ist extrem unzuverlässig.
  • Da ich abends gerne mit Kopfhörer Musik höre, was aber nicht möglich ist, wenn ich Babywache habe, soll das Babyfon zusätzlich optisch Meldung machen und zwar so auffällig, dass man es nicht übersehen kann.

Im Artikel zeige ich, wie ich die beiden Maßnahmen umgesetzt habe.

Weiterlesen

Quizshow

Für die Jungschargruppe, die ich betreue, habe ich eine Quizshow gebaut. Das beinhaltete einerseits ein selbstprogrammiertes PC-Programm, welches über Beamer auf eine Leinwand projiziert wird und andererseits den Aufbau von mehreren über USB anschließbaren Quizbuzzern, also Grobhandtastern, mit denen die Kinder einen Zuschlag geben können. Gerade durch diese Buzzer wird den Kindern ein entsprechendes Show-Feeling vermittelt. Der Beamer und nicht zu kleine Lautsprecher für die musikalische Untermalung tragen ebenfalls dazu bei.

Los geht’s!

Weiterlesen